Elternbrief – Mai 2024

KiBiTs

02. Mai 2024

 
Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Achatschule,

der Mai beginnt wie in jedem Jahr mit einem Feiertag und der gesamte Monat ist in diesem Jahr von mehreren freien Tagen geprägt. Über schulfreie Tage und andere Themen möchte ich Sie in meinem heutigen Elternbrief informieren:

– Themenelternabend
– Termine im Mai
– Eine Herzensangelegenheit

 
Elternabend zum Thema „Smartphone und digitale Medien in Kinderhand“

Am 24. April 2024 fand in unserer Schule unser jährlicher Themenelternabend statt. Eingeladen waren alle Eltern der Klassen 5 – 7 und unsere Kolleginnen und Kollegen. Das auch aufgrund der jüngsten Vorfälle gewählte Thema zog etwa 50 interessierte Eltern an.

Der Referent, Herr Marsel Krause von MeKoSax gGmbH, erläuterte sehr eindrucksvoll und mit gut ausgewählten Beispielen die Vor- und Nachteile der Nutzung digitaler Medien und klärte uns über gesetzliche Bestimmungen auf. Er gab uns umfangreiche Mediennutzungstipps, deren Verwendung besonders für die Eltern von großer Bedeutung sind. Ich habe sehr viele neue Informationen in diesem Elternabend bekommen und danke Herrn Krause auch im Namen unseres Kollegiums und der anwesenden Eltern noch einmal recht herzlich für seine aufklärenden Ausführungen.

 
Termine im Mai

Nachdem nun letzte Woche die schriftlichen Prüfungen für unsere Zehntklässler angelaufen sind und auch der letzte Schultag trotz der kalten Temperaturen ein sehr unterhaltsamer Tag für uns alle war, werden die Prüfungen im Mai fortgesetzt. Wir bitten alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 sich über LernSax zu informieren, wenn Konsultationen, mündliche Prüfungen sowie andere Informationsveranstaltungen geplant sind und wünschen allen weiterhin viel Erfolg.

Der 10. Mai ist nach dem Feiertag „Christi Himmelfahrt“ ein unterrichtsfreier Tag und nach Pfingsten ist der Dienstag, 21. Mai 2024, ein weiterer Ferientag. Am 28. Mai findet für unsere Achtklässler der Tag “Genial sozial“ statt. Die Klasse 7b fährt vom 29. bis 31. Mai in die Jugendherberge nach Naunhof. Wir wünschen den Schülerinnen und Schülern eine erlebnisreiche gemeinsame Zeit mit ihrer Klassenleiterin.

 
Eine Herzensangelegenheit

Seit vielen Jahren nehmen wir nun schon an dem Projekt „Genial sozial“ teil, bei dem die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen sich für einen Tag eine Tätigkeit suchen und einen Teil des dafür erhaltenen Erlöses für soziale Einrichtungen spenden. In diesem Jahr wird es wieder der „Wünschewagen“ sein. Wir sind besonders darüber erfreut, dass wir in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern dieses Projektes einen Menschen aus unserer Mitte einen Wunsch erfüllen können. Bereits seit letztem Jahr ist eine unserer Mitarbeiterinnen im Bereich der Reinigung schwer erkrankt. Sie war immer für uns da, hat nicht nur ihre tägliche, körperliche schwere Arbeit als Reinigungskraft verrichtet, sondern sich auch liebevoll um unsere Pflanzen gekümmert und nicht zuletzt auch mit Schülern gemeinsam den Schulhof im Rahmen des Ganztageangebotes gestaltet. Es war uns ein Bedürfnis uns bei ihr zu bedanken. Aus diesem Grund haben wir für sie eine Kurzreise an die Ostsee mit dem Wünschewagen organisiert um ihr einen Herzenswunsch zu erfüllen. Dabei bin ich auch besonders stolz auf unser gesamtes Kollegium, die dieses Vorhaben so mit unterstützt haben.

Arbeiten gerade im Bereich der Reinigung werden oft von vielen nicht in der Form wertgeschätzt, wie es eigentlich sein sollte und ich danke an dieser Stelle unserem gesamten Reinigungsteam der Achatschule, die täglich für Ordnung und Sauberkeit in unserer Schule sorgen.

Ihre Gabriele Reimann
Schulleiterin

Cookie Consent mit Real Cookie Banner